Kindertagesstätte St. Elisabeth

Henkelstraße 294
40599 Düsseldorf

Tel.  0211 - 742672
Fax: 0211 - 742672
kita-st-elisabeth@skfm-duesseldorf.de


Angebote

Die Kindertagesstätte St. Elisabeth befindet sich im Stadtteil Reisholz.

Angebotene Plätze

  • 42 Plätze für Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt in einer T1-Gruppe und einer T3-Gruppe
  • Betreuungsumfang: 38 Plätze mit 45 Stunden, 4 Plätze mit 35 Stunden

Prinzipien und Bausteine der pädagogischen Arbeit

  • Unterstützung und Förderung der Persönlichkeitsentwicklung der einzelnen Kinder
  • Stärkung der Selbständigkeit, Kreativität, Phantasie sowie sozialer Kompetenzen durch die Einbindung von Elementen aus dem „Lebensbezogenen Ansatz“, dem „Situationsorientierten Ansatz“ und der Montessoripädagogik
  • Freispiel, vorbereitete Umgebung, Projektwochen, Kleingruppen- und Einzelarbeiten orientieren sich an den Bildungsbereichen
  • Vielfältige Religionspädagogik mit einer gezielten Einführung in christliche Werte und Traditionen

Erziehungspartnerschaft und Vernetzung

  • Die pädagogische Arbeit gründet auf der Zusammenarbeit mit Eltern
  • Aktive Einbeziehung und Mitwirkung der Eltern durch regelmäßige Elterngespräche, Elternveranstaltungen, Elternbriefe, Treffen des Elternbeirates, Eltern-Kind-Aktivitäten und gemeinsame Feste
  • Kooperation mit den relevanten Diensten und Einrichtungen des trägereigenen Verbundsystems wie Familien- und Erziehungsberatung, Allgemeine Soziale Beratung, Schwangerenberatung „esperanza“ und weiteren familienunterstützenden Diensten, Beratungsstellen, Ärzten, Frühförderstellen und Grundschulen
  • Aktive Beteiligung an Aktionen der Pfarrgemeinde St. Antonius und St. Elisabeth sowie des Stadtteils

Leitung / Team

Leitung:
Eva Blaszczyk (Erzieherin)

Das pädagogische Team, zu dem Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen gehören, wird durch ehrenamtliche Kräfte unterstützt.


Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag7.00 - 16.30 Uhr
Fraitag7.00 - 15.30 Uhr


Ihr Weg zu uns

S-Bahnen S 6 und S 68, Haltestelle Reisholz
Buslinien 835 und 789, Haltestelle „Am Pfeiler“